Diesen Sommer betreiben wir mit jugendlichen Helfern in den letzten zwei Ferienwochen ein Sommercafé. 

An den folgenden Daten wird das Café jeweils von 13:30 bis 17:00 Uhr offen sein:

29.07.2020

30.07.2020

31.07.2020

05.08.2020

06.08.2020                                                                                                                                                                                          

                                                                                                                     07.08.2020

Die Türen des neuen Jugendtreffs werden während dieser Zeit ebenfalls offen stehen.

Für Spiel und Spass ist auch gesorgt. Unser Angebot lässt von Klein bis Gross keine Wünsche offen. Das neue Schulgelände kann bei dieser Gelegenheit auch begutachten werden. Potenzielle jugendliche Helfer sind auch herzlich willkommen. Wir freuen uns schon sehr Sie mit unseren, zum Teil selbstgemachten, Leckereien zu verwöhnen!


Nach nur drei Wochen in unserer Jugendarbeit stehen die Sommerferien bereits bevor. Vom Freitag, 03. Juli bis am Dienstag 28. Juli macht die Jugendarbeit Muhen Sommerferien.

 

Ab dem 29. Juli öffnen wir unsere Pforten in Form eines Sommercafés. Während der zwei letzten Sommerferienwochen laden die Jugendarbeit zusammen mit den Jugendlichen alle Einwohner von Muhen zum gemütlichen Sommercafé ein. Die genauen Daten folgen im nächsten Beitrag.

 

Wir freuen uns nach den Sommerferien (sofern es die Situation weiterhin erlaubt) wieder wie gewohnt Programme anzubieten. Ein Fotowalk durch Muhen, Girlanden basteln für den neuen Jugendtreff wie auch ein Grillfestival auf dem Begegnungsplatz gehören zu unseren Programmpunkten. 

 


Endlich dürfen wir nach die Türen des Jugendtreffs wieder öffnen. Ab dem 10. Juni begrüssen wir unsere Besucher unter Einhaltung des Rahmenschutzgesetzes am neuen Standort.

Jedoch wird einiges nicht wie gewohnt ablaufen. Unser Augenmerk gilt der Einhaltung des Schutzkonzeptes in der Jugendarbeit, in diesem Sinne verzichten wir beispielsweise auf spezielle Events bis zu den Sommerferien.

Damit im Falle einer Ansteckung die Rückverfolgung gewährleisten können, führen wir Präsenzlisten aller Besucher*innen. 

Zusätzlich verkaufen wir bis auf Weiteres keine Essenwaren. Beim Verkauf von geschlossenen Getränken weisen wir darauf hin, dass diese nicht geteilt und nur im Sitzen konsumiert werden dürften.

Natürlich steht Desinfektionsmittel im Eingangsbereich und an der Bar zu Verfügung. Der Mindestabstand von 2m gegenüber dem Fachteam wird eingehalten.

 

Hier gehts zum Rahmenschutzkonzept der JARA.

Hier gehts zum Rahmenschutzkonzept des DOJ.


Hallo Zusammen

Mein Name ist Valentina Gagg und ich bin die neue Jugendarbeiterin in Muhen.  

Im Juni darf ich mit Kerem zusammen meine Einarbeitungszeit gestalten.  In der ersten Juniwoche beschäftigen wir uns mit den restlichen Zügelarbeiten.  Am 10. Juni dürfen wir den neu eingerichteten Jugendtreff nach der Coronazeit wieder öffnen. Merkt Euch den Freitag 26. Juni! Dann findet die Abschiedsparty von Kerem und die Einweihungsparty statt. Ich freue mich schon sehr darauf euch persönlich kennen zu lernen.  Meine Kontaktdaten sind dieselben wie bei Kerem.


Der neue Jugendtreff ist da!

Seit kurzem dürfen wir an einem neuen Jugendtreff basteln. Wir freuen uns, dass wir in Pavillon auf dem Schulgelände dafür nutzen können. Bereits jetzt haben wir einiges an Mobiliar gezügelt. Dafür danken wir den drei Mädchen auf dem Foto: Katarina, Tirana und Shania.  Aber auch Matteo und Leotrim haben uns schon fest geholfen. Weiter gehts mit diversen arbeiten, wo auch weiterhin Jugendliche mitarbeiten dürfen.

Wir bedanken uns auch bei Matthäus Vetter, der uns tatkräftig hilft eine neue Bar zu bekommen.


JAM Ausflug ins Rolling Rock in Aarau.

 

Beim letzten "Plan the JAM" wünschten sich die 6.Klässler*innen einen Ausflug ins Rolling Rock in Aarau. Den Wunsch konnte die Jugendarbeit Muhen erfolgreich umsetzen und die Resonanz nach diesem Nachmittag war durchaus positiv.  
Obwohl zurzeit die aktuelle Situation weltweit viel Unsicherheit auslöst, war es der Jugendarbeit ein Anliegen den Nachmittag so normal wie möglich zu gestalten.

 

Die 6.Klässler*innen genossen einen freudigen und spielerischen Nachmittag im Rolling Rock.  Einige von ihnen flitzten bereits in voller Montur mit dem Trottinett zum Treffpunkt vor dem Jugendtreff. Die pure Freude war in ihren Gesichtern zu sehen.  Zur Stärkung gab es Äpfel auf der Hinfahrt und danach ging es los: Skatepark mit Miniramp, Trampoline, Kletter-/und Boulderwände usw. Auf der gemeinsamen Rückfahrt betonten alle, wieviel Spass sie hatten. 


Falls auch Du ein Projekt mit der Jugendarbeit Muhen umsetzen willst, bist du jederzeit zu den Trefföffnungszeiten willkommen.


 

 

Seit Januar 2018 erbringt der Verein Jugendarbeit Entfelden die Leistungen für die offene Jugendarbeit Muhen. Bereits sind viele Anlässe, Schulbesuche und Jugendtreffzeiten Geschichte. Die Jugendlichen nutzen das Angebot rege und bringen sich gerne in die Arbeit mit ein.